freibadTV-Rechtliches

 

Was filmen wir?

Als erstes möchten wir die Frage beantworten, „Was filmen wir nicht?". Wir möchten auf keinen Fall, wahrlos mit der Kamera durch das vollgefüllte Schwimmbad laufen und ungefragt halbangezogene Menschen filmen. Wir werden uns auch nicht auf den Zehn-Meter-Turm stellen und im laufenden Badbetrieb einzelne Personen mit einem Teleobjektiv in Nahaufnahme filmen oder fotografieren.

Grundsätzlich müssen alle Personen, welche auf den Videos des Freibads erscheinen, ihr persönliches Einverständnis gegeben haben. Ausnahmen sind öffentliche Veranstaltungen, wie z.B. das „Open Air Konzert". Es sollen informative Dokumentationen, hochwertige Berichterstattungen und Interviews entstehen.

Alle Personen, mit denen wir Aufnahmen machen, werden vorher, ohne laufende Kamera, von uns angesprochen und gefragt, ob sie mit einer Filmaufzeichnung einverstanden sind.

 

Wo landen unsere Filme?

Alle Filme werden von uns auf das Videoportal Vimeo (vimeo.com/dasfreibad) hochgeladen. In diesem Portal haben wir die Möglichkeit alle Einstellungen in Sachen Datenschutz selbst zu machen. Hier haben wir z.B. eingestellt, dass Benutzer die Filme nicht herunterladen können, ebenso verhindern wir die Einbettung der Filme auf anderen Internetseiten. Somit werden die Filme von FreibadTV nur auf unserer Webseite eingebunden und können auch nur dort abgespielt werden.

Zusätzliche Informationen