Wir begrüßen das 1000-ste Mitglied

Lore Twiehaus

 

Die magische 1.000 hatten wir seit Gründung der Freibad Hänigsen eG im Jahr 2011 stets vor Augen. Der tausendste Genossenschaftsanteil wurde bereits im letzten Jahr gezeichnet. Einige Mitglieder besitzen jedoch mehrere Anteile, so dass das zweite Ziel, nämlich das tausendste Mitglied begrüßen zu können, mit Spannung erwartet wurde. Rechtzeitig vor Beginn der Saison 2014 ist es soweit.

Weiterlesen...

Köttermann macht mit

Gute Nachricht am Beginn der Saison 2014: Wir haben mit der Firma Köttermann einen weiteren starken Sponsor gewonnen. Dies wird nicht nur durch die Unterwasserwerbung sichtbar sondern auch durch die gemeinsamen Aktivitäten, die wir planen. Mehr dazu, wenn die Planungen abgeschlossen sind.

Kottermann1 komp

 

Ergebnisse der Saison 2013

Aus unserer Pressemitteilung:

Das 3 Säulen-Konzept trägt Früchte

In ihrer ersten Sitzung nach der Saison 2013 ziehen Vorstand und Aufsichtsrat der Hänigser Freibad Genossenschaft eine überaus positive Bilanz über die vergangenen 5 Monate: die ausgewerteten Eckdaten belegen die kontinuierliche Entwicklung in allen Bereichen der Aktivitäten der Genossen.

So konnte die Besucherzahl gegenüber dem starken Anstieg in 2012 noch einmal von 40.500 um rund 15% auf 46.666 gesteigert werden. Die Umsatzerlöse (Eintrittsgelder) und Nutzungsentgelte (z.B. durch Vereinsnutzungen) weisen gar eine 20 prozentige Steigerung von 60.500 € auf 82.500 € gegenüber dem Vorjahr aus. Erfolgreich war auch das Sponsoring mit der Gewinnung von 2 neuen Firmen. Die Attraktivität des Sport- und Familienbades nimmt weiter zu, der Einzugsbereich der Besucher vergrößert sich kontinuierlich, vor allem auch durch die intensive Nutzung der Online-Medien. Die Wassertemperatur betrug über die gesamte Saison im Durchschnitt 23,5° C in den Kernmonaten Juli/ August 25,4°C und beim Saison-Spitzenwert zeigte das Wasserthermometer 29°C an.

Weiterlesen...

Tausendermarke geknackt

Wir haben bereits über 1.000 Genossenschaftsanteile ausgegeben. Auf der Generalversammlung gab's für die Inhaberin des 1.000 Anteils einen herzlichen Glückwunsch, ein Dankeschön und einen Strauß Blumen.

21-DSC 0023

Bericht zur 2. Generalversammlung der Freibad Hänigsen eG

von Rainer Lindenberg, Sprecher des Vorstands.

Weiterlesen...

Nächtlicher Besuch im Freibad

Wir trauten unseren Augen nicht, als wenige Tage nach dem Hänigser Schützenfest fünf Anträge auf eine Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch nach § 123 Strafgesetzbuch bei uns ankamen. 

Was war passiert? 

Mondlicht

In der Nacht zum Montag, 20.08.2012 war es gegen 02.00 Uhr offensichtlich einigen Hänigser Jungbürgern zu warm, sie stiegen über Zäune und Tore und kühlten sich im Freibad ab. Beim Verlassen wurden sie dann von der Polizei empfangen und es wurden die Personalien aufgenommen. Alles andere war dann der automatische Verlauf einer polizeilichen Ermittlung. Zwischenzeitlich ist bekannt geworden, dass sich in der Nacht wohl ca. 30 Personen auf ähnliche Art im Bad abkühlten. Sie liefen nur nicht alle den Ordnungshütern in die Arme. Glück gehabt

Weiterlesen...

Muss ich etwa Eintritt bezahlen?

Vor einigen Monaten stellte ein uns herzlich willkommener neuer Genosse die Frage, ob er denn als Mitbesitzer des Bades nun auch noch Eintritt bezahlen müsse. Wir erklärten, dass wir uns bei dem Betreibermodell für das Freibad den grundsätzlichen Modalitäten des VW-Konzerns angeschlossen haben. „Auch wenn Du VW-Aktien hast, musst Du Dein Auto bezahlen“. Diese Frage war zur Zufriedenheit beantwortet.

Weiterlesen...

Unterkategorien

  • Umbau Planschbecken und Nichtschwimmer

    Hier berichten wir über die Sanierung des Plansch- und Nichtschwimmerbeckens. Durch die Umbaumassnahmen werden die Attraktivität des Bades gesteigert und die Durchströmung verbessert. Das neue verkleinerte Planschbecken wird mit einer 3-Zonen-Abenteuerlandschaft neu erstellt. Es wird einen "Schiffchenkanal" mit Strandoptik geben. Das Nichtschwimmerbecken erhält eine neue Überlaufrinne und wird mit zusätzlichen Liegenischen versehen. Beide Becken erhalten einen "Kautschuk-Untergrund" der für ein "angenehmes Fußgefühl" sorgt.

Zusätzliche Informationen