Seilbahnprojekt Teil 1


 DSC7030

Seilbahnprojekt Version 1.0

Die geplante Seilbahnfahrt vom 10-Meterturm geht bald in die zweite Runde. Der etwa zweistündige Techniktest im Sommer 2013 musste aufgrund technischer Probleme und einbrechender Dunkelheit leider abgebrochen werden.

Die zufällig anwesenden Jungs von der DLRG mussten eingreifen um die Seilbahn aus dem Wasser zu bergen. Zum Glück waren keine Personen an Bord!

 

 

Die beiden Hobby-Filmer Ruven und Josef Bürger und der Lego-Techniker Michel Stäcker haben einen ersten Versuch mit einer selbstgebauten Lego-Seilbahn durchgeführt. Die Seilbahn wird durch zwei Elektromotoren angetrieben und soll die Gondel vom 10-Meterturm bis zur Nichtschwimmerrutsche transportieren. Als Seil dient eine Maurerschnur der stabilen Ausführung.

 

Die intensive Entwicklungsarbeit der Jungtechniker hat natürlich auch einen Grund: Eine unter der Seilbahn angebrachte Kamera soll einige schöne Luft-Aufnahmen vom Hänigser Freibad machen. Die Filme werden Sie demnächst auf der Internetseite im Bereich „Freibad-TV" zu sehen bekommen.

 

Wenn das Projekt erfolgreich ist, könnten wir uns auch vorstellen einige Kamerafahrten bei „Großveranstaltungen" im Freibad durchzuführen.

Die Saisonpause wird genutzt um die Antriebstechnik zu verbessern und eine solide Kamerahalterung anzubringen. Wir halten Sie natürlich auf dem Laufenden und freuen uns schon jetzt auf die sonnigen Luftaufnahmen in der Saison 2014.

 

Michel, Ruven und Josef

 

  • _DSC7030
  • _DSC7053
  • _DSC7032

 

 

Zusätzliche Informationen